Direkt zum Inhalt

Geben Sie einfach ein Suchwort ein…

Datenschutzerklärung

Datenschutzvereinbarung der Heinrich Hollenhorst GmbH & Co.KG

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unserer Online-Präsenz unter www.auto-hollenhorst.de. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen als hier aufgeführten Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

 

Personenbezogene Daten

Über unsere Websites erfassen wir keinerlei personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch Registrierung), bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben. Die Rechtsgrundsage dieser Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs.1 lit. a (Einwilligung) oder b (Vertragserfüllung) bzw. ggf. nach Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung eigener Interessen).

 

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Wir erheben und speichern in Server Log Files automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt.

Dies sind:
• auf unseren Webseiten besuchte Seiten
• Webseite, von der ein Besucher kommt (Referrer)
• Browsertyp, Browserversion • Betriebssystem, Betriebssystemversion
• Hostname des zugreifenden Endgeräts
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit des Webseitenaufrufs

 

Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse bei Interessenabwägung
Bereitstellung der Webseite für die Allgemeinheit und Zwecks Kontaktmöglichkeit für Kunden und Interessenten Vertragserfüllung bzw. Interessenabwägung Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Internetpräsenz auch für nicht registrierte Nutzer, um allgemein über unser Unternehmen zu informieren.
Erhebung von statistischen Informationen über die Nutzung der Webseite (sogenannte Webanalyse) Interessenabwägung Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten, insbesondere zur Verbesserung des Angebotes.
Ermittlungen von Störungen und Gewährleistungen der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf unserer Web-Server Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten, insbesondere zur Verbesserung des Angebotes.
Wahrung und Verteidigung unseres Rechts Interessenabwägung Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Cookies können im Regelfall unter Zuhilfenahme von Tools deaktiviert oder entfernt werden, die in den meisten kommerziellen Browsern zur Verfügung stehen. Die Einstellungen müssen für jeden verwendeten Browser, separat festgelegt und individuell eingestellt werden. Dazu bieten die verschiedenen Browser unterschiedliche Funktionen und Optionen an.

Wir verwenden auf unserer Seite ausschließlich technische Cookies, die für die Funktion unserer Seite unbedingt erforderlich sind. Im Sinne des Schutzes Ihrer Persönlichkeitsrechte, verzichten wir vollständig auf das Setzen nicht notwendiger Cookies und/oder Tracking.

Durch den Hinweistext auf unserem Cookie-Banner werden Sie, beim Aufrufen unserer Website, über den Einsatz dieser Cookies informiert und akzeptieren durch einen Klick auf den „Einverstanden“-Button die Verwendung. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

 

SSL-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll)

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln –etwa bei Anfragen oder Logins - können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

 

Kontaktformular

Wir erheben Ihre Daten zum Zweck der Durchführung Ihrer Kontaktanfrage. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b + f DSGVO. Wir verarbeiten die von Ihnen in Ihrer E-Mail oder in dem Kontaktformular angegebenen Daten sowie Ihre angegebenen Kontaktdaten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Dies geschieht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung) auf die Ihre Anfrage erfolgt bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Ihre Anfrage zu beantworten, bearbeiten bzw. zu löschen. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht sobald sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben das Recht nach Art. 21 DSGVO, der Verwendung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken jederzeit zu widersprechen.

 

Zusendung von Produktinformationen:

Sofern Sie weitere Produktinformationen von uns erhalten möchten, verarbeiten wir Ihre folgenden Daten auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO: Name, Vorname, E-MailAdresse und/oder Telefonnummer. Sofern Sie in die Kontaktaufnahme per E-Mail einwilligen, verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren, d.h. wir senden Ihnen eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Einwilligung. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit nach Art. 21 DSGVO widersprechen.

 

Ansprechpartner kontaktieren:

Sie können über die Webseite Ihren Ansprechpartner per Anruf oder E-Mail kontaktieren. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon), um Sie zur gewünschten Terminvereinbarung oder Fragestellung zu kontaktieren, zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

 

Weitergabe von Daten

1. Auftragsverarbeiter Wir setzen bei der Erbringung der konkreten Dienstleistungen Auftragsverarbeiter der folgenden Kategorien ein, die uns bei der Abwicklung unserer Geschäftsprozesse unterstützen. Konkret gehören hierzu Unternehmen in den folgenden Kategorien:

a. Hersteller (wie z.B. Volkswagen AG, Audi AG, Seat Deutschland GmbH, ŠKODA AUTO Deutschland GmbH) als Hosting Dienstleister der Webseite sowie von den Herstellern eingeschaltete Unterauftragnehmer für Hosting-Dienstleistungen

b. Dienstleister für Online-Bewerbermanagement

c. Webagenturen

d. Notdienst-Dienstleister

 

2. Dritte Ggf. Ermittlungsbehörden (Weitergabe von Log-Dateien)

3. Datenübermittlung in ein Drittland? In Ausnahmefällen kann eine Übermittlung erfolgen, wenn dies zur Kommunikation mit dem Vertragspartner in seinem Auftrag oder zur Vertragserfüllung notwendig ist. Aktuell ist dies aber nicht der Fall.

 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden Ihre im Rahmen der Online-Bewerbung übermittelten Bewerbungsdaten entsprechend den jeweils anwendbaren, gesetzlichen Vorschriften gelöscht, spätestens jedoch nach einer Speicherungsdauer von 6 Monaten, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.

Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung beruht auf § 26 Abs. 1 S.1 BDSG, Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO , allgemeine Vertragsanbahnung und, sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen nur von Personen angenommen werden können, die bereits das 16. Lebensjahr vollendet haben. Bei Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist eine Einwilligungserklärung des Trägers der elterlichen Verantwortung notwendig. Für diesen Fall bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine von uns vorbereitete Einwilligungserklärung unterschreiben zu lassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Ohne die Vorlage der Einwilligungserklärung werden die Daten aus den Systemen gelöscht und nicht bei der Bewerbungsauswahl berücksichtigt. Die Rechtsgrundlage für dieses Vorgehen beruht auf Art. 8 Abs. 1 DSGVO.

 

Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen. Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienste-Anbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Dienste-Anbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten Sie unter datenschutz@auto-hollenhorst.de.

 

Verantwortlicher

Heinrich Hollenhorst GmbH & Co. KG
Westfalen Str. 120
D-48165 Münster-Hiltrup
Telefon: 02501 / 8006-0
Telefax: 02501 / 8006-18
E-Mail: datenschutz[at]auto-hollenhorst[dot]de
Web.: www.auto-hollenhorst.de

Geschäftsführung: Dirk Hollenhorst

Autohaus Hollenhorst GmbH & Co. KG
Seppenrader Straße 1
D-59348 Lüdinghausen
Telefon: 02591 / 9398-0
Telefax: 02591 / 9398-18
E-Mail: datenschutz[at]auto-hollenhorst[dot]de
Web.: www.auto-hollenhorst.de

Geschäftsführung: Heinz-Dieter Hollenhorst, Edna Mevißen

 

Datenschutzbeauftragter

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz zur Verfügung steht:

StraSev UG (haftungsbeschränkt)
Grünteweg 35, 26127 Oldenburg
Mail: datenschutz[at]strasev[dot]de
Fax: 0441-98333824
Web:

www.strasev.de

 

Informationspflicht gemäß Art 13 DSGVO

Der Schutz der individuellen Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen mit hoher Aufmerksamkeit berücksichtigen. Daher informieren wir Sie nachstehend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Ausführungen unter Informationspflichten. Vielen Dank!

1. Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

Heinrich Hollenhorst GmbH & Co. KG
Westfalen Str. 120
D-48165 Münster-Hiltrup
Telefon: 02501 / 8006-0
Telefax: 02501 / 8006-18
E-Mail: datenschutz[at]auto-hollenhorst[dot]de
Web.: www.auto-hollenhorst.de

Geschäftsführung: Dirk Hollenhorst

Autohaus Hollenhorst GmbH & Co. KG
Seppenrader Straße 1
D-59348 Lüdinghausen
Telefon: 02591 / 9398-0
Telefax: 02591 / 9398-18
E-Mail: datenschutz[at]auto-hollenhorst[dot]de
Web.: www.auto-hollenhorst.de

Geschäftsführung: Heinz-Dieter Hollenhorst, Edna Mevißen

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

StraSev UG (haftungsbeschränkt)
Grünteweg 35, 26127 Oldenburg
Mail: datenschutz[at]strasev[dot]de
Fax: 0441-98333824
Web: www.strasev.de

 

2. Zweckbindung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten die von Ihnen in Ihrer E-Mail oder in dem Kontaktformular angegebenen Daten sowie Ihre angegebenen Kontaktdaten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Dies geschieht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung) auf die Ihre Anfrage erfolgt Art. 6 Abs. lit. b DSGVO bzw. zur Wahrung unserer berechtigtes Interesses nach Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO Ihre Anfrage zu beantworten, bearbeiten bzw. zu löschen. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht sobald sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

 

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Innerhalb der verantwortlichen Stelle erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Wahrung berechtigter Interessen und/oder etwaiger gesetzlicher Pflichten benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter sowie Empfänger Ihre unter Punkt 3 genannten Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen.

 

4. Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU oder eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung in Drittländer ist nicht vorgesehen. In Ausnahmefällen kann eine Übermittlung erfolgen, wenn dies zur Kommunikation mit dem Vertragspartner, in seinem Auftrag oder zur Vertragserfüllung notwendig ist. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) bzw. Art 6 Abs.1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung)

 

5. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die unter Abschnitt III. genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

 

6. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an eine der unter Abschnitt I und II genannten Kontaktdaten.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich darüber hinaus bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

Die Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die für uns zuständige Behörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Tel: +49 (0211) 38424-0
Mail: poststelle[at]ldi.nrw[dot]de

 

Darüber hinaus, liegen diese Informationspflichten in unseren Häusern zur Mitnahme aus und Sie können sie auch HIER als PDF herunterladen.